Sie haben Verluste?

Eine professionelle und fachgerechte Reinigung von Photovoltaik- und Solarmodulen durch unser Unternehmen ist rentabel und optimiert die Erträge ihrer Anlage.

Welche Verluste entstehen ohne Reinigung von Photovoltaik- und Solarmodulen

Angenommene Berechnungsgrundlagen:

  • Einstrahlung von 1.000 kWh/kWp im Jahr
  • Mittlerer Verschmutzungsgrad (15%)
  • Inbetriebnahme der Anlage im Jahr 2008

Beispiel für eine Solaranlage eines Wohnhauses

Beispiel Wohnhaus 20 kWp

Modulfläche: 143 m²
Produzierte Leistung (Jährlich): 20.000 kWh
Einspeisevergütung (Jährlich): 46,75 Cent
Jährliche Vergütung: 9.350,00 €
Jährliche Verluste: 1.402,50 €


Beispiel Gewerbedach 220 kWp

Modulfläche: 1.572 m²
Produzierte Leistung (Jährlich): 220.000 kWh
Einspeisevergütung (Jährlich): 44,52 Cent
Jährliche Vergütung: 97.944,00 €
Jährliche Verluste: 14.691,60 €

Beispiel für die Solarreinigung eines Gewerbe Daches

Solarreinigung einer Freifläche

Beispiel Freifläche 1 Mwp

Modulfläche: 7.143 m²
Produzierte Leistung (Jährlich): 1.000.000 kWh
Einspeisevergütung (Jährlich): 44,11 Cent
Jährliche Vergütung: 441.100,00 €
Jährliche Verluste: 66.165,00 €

Die Kosten für eine ökologische Reinigung durch SolarPlus Cleaning betragen nur einen geringen Anteil Ihrer jährlichen Verluste durch Verunreinigung.

Umweltschonend und Werterhaltend – für Ihren Mehrertrag an Energie.

Wir sorgen für eine ökologische Reinigung und streifenfreie Trocknung Ihrer Module – 100% sauber. Unser Reinigungssystem arbeitet vibrationsfrei und entspricht den Anforderungen der Modulhersteller.

Büro Adlershof | Johann-Hittorf-Straße 8 | D-12489 Berlin