InterSolar in München – Europäische Fachmesse

Reinigungsverfahren mit großem Interesse

Auf der diesjährigen Fachmesse InterSolar in München zeigte sich, dass die Reinigung von Moduloberflächen ein immer wichtigeres Thema wird.


In Zusammenhang mit den staatlichen Kürzungen der Einspeisevergütung in diesem Jahr, wird jeder Betreiber einer Photovoltaikanlage noch intensiver auf die Erträge seiner Anlage achten.

Aus diesem Grunde ist eine saubere Moduloberfläche wichtig, um 0 % Verschattungen und 100 % Energieerträge zu haben.Auf der Messe war zu beobachten, dass viele Versuche unternommen werden, Reinigungsequipment für die PV-/Solarreinigung anzubieten. Vielfach sind diese in der Praxis allerdings nicht anwendbar.

Im Rahmen der Fachmesse konnten wir mit Erfolg eine Reihe von Anlagenbetreibern der Photovoltaikbranche von unserem Reinigungssystem überzeugen und haben bereits erfolgreich einen Teil dieser Reinigungen durchgeführt.

Das große Interesse an unserem Reinigungsverfahren zeigt deutlich, dass sich dadurch die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage erhöht und außerdem der Werterhalt der Anlage gesichert wird.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.