Solaranlagen mieten statt kaufen

Die Vorteile einer eigenen Solaranlage sind vielen Hausbesitzern durchaus bewusst. Was die meisten von ihnen davon abhält, sich eine eigene Photovoltaikanlage aufs Dach zu setzen, sind jedoch die Investitionskosten. Eine repräsentative forsa-Umfrage…

Sonne satt im Sommer 2018

Der zurückliegende Sommer war für die Besitzer einer Solaranlage Grund zur Freude, denn so viel Sonne gab es bislang selten. Vor allem jene Besitzer, die noch eine relativ hohe Einspeisevergütung bekommen, können ein dickes Plus verzeichnen.…

Fraunhofer ISE arbeitet an Wolkenvorhersage

Das Fraunhofer Institut soll den Einfluss von Wolken auf die Erzeugung von Solarstrom ermitteln. Das vom Bundeswirtschaftsministerium mit 2 Millionen Euro geförderte Projekt "MetPVNet" soll die Vorhersage zur Einspeisung aus Solaranlagen weiterentwickeln.…

Erfolgreiches Jahr für Solarwirtschaft

Vom 18. bis 22. Juni 2018 fand in München wieder die Intersolar Europe statt. 1.177 Aussteller zeigten auf 86.000 Quadratmetern, warum Photovoltaik der wichtigste Antrieb für die Energiewende und erneuerbare Energien ist. Im Vordergrund standen…

Batteriespeicher: Noch bis Ende 2018 fördern lassen

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale positioniert sich klar für Strom aus Photovoltaik. Noch bis Ende 2018 können Besitzer einer solchen Anlage Förderungen für Batteriespeicher einstreichen. Gefördert und für gut befunden: Strom…

Nachfrage nach Solaranlagen zeigt deutliche Steigerung

Die Nachfrage nach Photovoltaikanlagen ist nach Angaben der Bundesnetzagentur in den letzten Monaten stark angestiegen. Der Zubau an Solaranlagen zur Stromgewinnung lässt sich für den Zeitraum zwischen Januar und März 2018 mit 580 Megawatt…

Fraunhofer-Institut bestätigt: Strom aus Photovoltaik wird günstiger

Photovoltaik ist die günstigste Alternative zur Stromerzeugung Bei der Frage, auf welchem Wege Strom erzeugt werden soll, sind auch immer die Kosten ein häufig diskutiertes Thema. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat…

Einspeisevergütung oder Direktvermarktung – zwei Alternativen im Vergleich

Die meisten Betreiber von Photovoltaikanlagen nutzen derzeit noch die staatlich geförderte Einspeisevergütung, wenn sie ihren selbst erzeugten Strom in das öffentliche Netz leiten. Handelt es sich dabei um Anlagen, die in erster Linie den…

Zweitmarkt für Solaranlagen

Stabile Wertanlagen sind dringend gesucht. Auch ein Grund dafür, dass es allein in Deutschland rund 1,5 Millionen Solaranlagen gibt, denn hiermit lassen sich heutzutage Renditen erzielen, die mit manch einer klassischen Geldanlage nicht bzw.…

Sturmschäden an Solaranlagen:

Vorsorge, Schutz und Maßnahmen Wenn sich ein Sturmtief ankündigt und in den Wettervorhersagen von orkanartigen Böen die Rede ist, geht der Blick mancher Besitzer von PV Anlagen sorgenvoll in Richtung Dach. Denn ob Strom- oder Wärmeerzeuger,…